Einschulung der Erstklässler

Zu Beginn des neuen Schuljahres begrüßte Rektorin Barbara Simon in Monheim gemeinsam mit Bürgermeister Günther Pfefferer insgesamt 37 neue ABC-Schützen.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Walburga begann dieser aufregende erste Schultag für die Schulanfänger. Die Thematik Freundschaft stand dabei im Mittelpunkt, unterstützt wurde dies durch das Vorlesen einer Geschichte von den beiden neuen Klassenlehrerinnen Frau Luitgard Stecher und Frau Katrin Musaeus. Diakon Thomas Rieger und Pfarrer Martin Pöschel segneten die Kinder dabei für die kommende Schulzeit.

Im weiteren Verlauf des Vormittags waren die Eltern und Verwandten der Erstklässler vom Elternbeirat zu einem gemeinsamen Frühstücksbuffet geladen und erhielten Informationen über das Schulfruchtprogramm sowie den Förderverein der Schule.

An der Außenstelle Buchdorf wurden insgesamt 22 Kinder von der Rektorin Barbara Simon und der neuen Klassenlehrerin Frau Sonja Baumgärtner begrüßt. Im Anschluss fand der Anfangsgottesdienst der Buchdorfer Schule statt. Pfarrer Wieslaw Bujak wandte sich dabei insbesondere an die Schulanfänger und segnete die Kinder für die kommende Schulzeit.  Musikalisch umrahmt wurden die Feierlichkeiten von der Lehrerin Frau Eva Martin mit den Schülerinnen und Schülern der Grundschule.

 

Anfangsgottesdienste

Auch im neuen Schuljahr 2019/20 wurden wieder in den ersten Schultagen verschiedene Anfangsgottesdienste gefeiert. Am ersten Schultag fand für die Monheimer Erstklässler ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Martin Pöschl und Diakon Thomas Rieger in der Stadtpfarrkirche St. Walburga statt.

An der Außenstelle Buchdorf feierten alle Schulkinder ihren Schuljahresanfangsgottesdienst in der Kirche St. Ulrich mit Pfarrer Wieslaw Bujak.

In den folgenden Tagen wurden in Monheim für die Grundschüler der zweiten bis vierten Klasse und die Mittelschüler der katholische Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Michael Maul und Diakon Rieger gefeiert, die evangelischen Schüler der Schule Monheim versammelten sich in der Peterskapelle mit Pfarrer Martin Pöschl zur Feier ihres Gottesdienstes.